Aktuelle Neuigkeiten / Mitteilungen

Letzte Änderung: 28.01.2022

Auf den Spuren des Glaubens

Im Wald: Spuren im Schnee
(Foto : Ferdinand Lewedei)

Am ersten Februarwochenende startet der diesjährige Firmkurs in Beromünster. Im Don Bosco Jugendwerk werden sich die Firmlinge mit den grundsätzlichen Fragen des Glaubens und sich selbst auseinandersetzen. Die Jugendlichen sind in einem Alter, in welchem sie in ihren wichtigsten Entwicklungsphasen auf dem Weg zum Erwachsenwerden sind. Hierbei gehört auch die Frage nach der persönlichen Einstellung zum Glauben und zur Kirche dazu. Immerhin ist man in den Augen der Kirche nach dem Sakrament der Firmung bereits erwachsen. Man ist in der Lage, selbstständig und begründet Ja zur Kirche zu sagen. Wir wollen den Jugendlichen eine Orientierung geben und Wegweiser sein. Heutzutage noch glauben, wie ist das möglich? Was glauben wir überhaupt? Wie können wir diesen Glauben leben? Wie können wir uns zur Kirche positionieren? Wie können wir in unserer Gesellschaft Zeugnis ablegen? Was ist mir in meinem Leben und Glauben wichtig? Wer oder was genau ist der Heilige Geist? Diesen Fragen und vielen mehr werden wir gemeinsam nachgehen und so den Firmweg starten. Im Mai werden die Jugendlichen dann soweit sein, ihre Entscheidung bei der Firmung zu bestätigen.

Ferdinand Lewedei, Jugendseelsorger

Letzte Änderung: 28.01.2022

Liveübertragungen

Kirche Oberwil AussenansichtUm allen Menschen, besonders auch Behinderten und Betagten, die Möglichkeit zu geben, einen Gottesdienst mitzufeiern, bieten wir jeweils den 11 h Gottesdienst als Live-Übertragungen an.
Wenn Sie die Kommunion empfangen möchten, bringen wir sie Ihnen gerne nach Hause. Rufen Sie uns einfach an (061 401 34 12).

» Zum Live-Stream «

» Zum Schutzkonzept «

Die nächsten Liveübertragungen

Sonntag, 30. Januar 11:00 Messfeier
Sonntag, 6. Februar 11:00 Messfeier

Letzte Änderung: 28.01.2022

Seit 40 Jahren…

Am 31. Januar 1982 wurde Heinz Warnebold als neuer Pfarrer von Oberwil in einem feierlichen Gottesdienst installiert und in der Pfarrei herzlich willkommen geheissen. 31 Jahre lang wirkte er als Pfarrer und seit 9 Jahren ist er leitender Priester unserer Pfarrei und hat in dieser Zeit unzählige Menschen in der Freude und der Trauer des Lebens begleitet.

Im Namen des Pfarrei- und Kirchgemeinderates, des Seelsorgeteams und der ganzen Pfarrei darf ich ihm ganz herzlich zu seinem Jubiläum gratulieren und einen grossen Dank aussprechen für seine treuen priesterlichen Dienste und seine wertvolle Seelsorge für die Menschen. Für seine weitere Mitarbeit als leitender Priester unserer Pfarrei wünschen wir ihm mit Gottes Segen alles Liebe und Gute.

Bernhard Engeler, Gemeindeleiter

Letzte Änderung: 28.01.2022

Fest Darstellung des Herrn am 2. Februar um 19.30 Uhr

Herzliche Einladung zur Messfeier am 2. Februar um 19.30 Uhr. Traditioneller Weise werden in den Gottesdiensten Kerzen gesegnet. Sie dürfen auch Kerzen von zu Hause mitnehmen und diese segnen lassen.

Es besteht auch die Möglichkeit, anschliessend an den Gottesdienst den Blasiussegen zu empfangen.

Letzte Änderung: 28.01.2022

Blasiussegen am Donnerstag, 3. Februar

Dieser heilsame Segen wird auch am Donnerstag, 3. Februar nach dem Gottesdienst um 9.15 Uhr gespendet.

Der Priester oder Diakon spricht: Jesus Christus ist das Licht der Welt, auf die Fürsprache des Heiligen Blasius und aller Heiligen bewahre Dich Gott vor aller Krankheit und allem Übel, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Letzte Änderung: 28.01.2022

Generalversammlung Cäcilienchor

Am Samstag, 5. Februar findet um 16.00 Uhr im Pfarreiheim die Generalversammlung des CCO statt. Für Aktivmitglieder ist die Teilnahme obligatorisch. Passivmitglieder sind herzlich willkommen.

Traktanden:

  1. Protokoll der GV vom 1.7.2021
  2. Jahresbericht 2021
  3. Kassa- und Revisorenbericht
  4. Wahlen
  5. Jahresprogramm
  6. Festlegen der Mitgliederbeiträge
  7. Anträge
  8. Ehrungen
  9. Verschiedenes

Anträge sind schriftlich bis spätestens Dienstag, 1. Februar der Präsidentin Dorli Amrein, Bruckackerstrasse 46, Biel-Benken einzureichen.

Wir singen im Gottesdienst um 18.15 Uhr. Anschliessend sind alle Teilnehmer zum Nachtessen und gemütlichen Beisammensein eingeladen, es ist ein Covid-Zertifikat erfoderlich.

Der Vorstand

Letzte Änderung: 28.01.2022

Sonntagstisch, 6. Februar

Otti und Rosmarie Burkhardt laden ganz herzlich zum Sonntagstisch ein. Benötigt wird ein Covid-Zertifikat und eine Anmeldung (061 402 09 39).

Letzte Änderung: 28.01.2022

Taufelternabend am Mittwoch, 9. Februar um 20.00 Uhr im Härighaus.

Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Letzte Änderung: 28.01.2022

Anbetungsstunde

Die drei Glaubensabende haben uns auch die Bedeutung der eucharistischen Anbetung nähergebracht. Christus ist mitten unter uns gegenwärtig und uns nahe alle Tage unseres Lebens. Herzliche Einladung am Freitag, 11. Februar um 19 Uhr.

Es gibt auch jeden Freitagnachmittag von 14-15 Uhr in unserer Kirche eine Anbetungsstunde.

Letzte Änderung: 13.01.2022

Kirchgemeinderat und Pfarreirat

Flüeli-Ranft (Foto Raymond Reitzer)
Foto : Raymond Reitzer

Am Anfang eines neuen Jahres ist es mir ein besonderes Anliegen dem Kirchgemeinde- und dem Pfarreirat für ihre wertvolle Mitarbeit ganz herzlich zu danken.

Der Pfarreirat besteht aus vielen engagierten Menschen, die in unserer Kirche mithelfen und dabei in besonderer Weise das Seelsorgeteam bei ihrer Arbeit unterstützen und beratend zur Seite stehen. An zehn Sitzungen im Jahr trifft sich der Pfarreirat, um verschiedene Anlässe zu planen, auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln. Ein besonderer Dank gilt Raymond Reitzer, dem Präsidenten und den beiden Vizepräsidentinnen Judith Curschellas und Barbara Rothweiler Zwingelstein für ihre wertvolle Mitarbeit.

Der Kirchgemeinderat setzt sich zurzeit aus 6 Mitgliedern zusammen und wird auch in diesem Jahr vom Präsidenten Samuele Incognito und dem Vizepräsidenten Hugo Ley kompetent und engagiert geführt. Der Kirchgemeinderat ist hauptsächlich für die Finanzen, das Personal und den Unterhalt der Gebäude zuständig.

Einmal im Jahr verbringen wir gemeinsam ein Wochenende, um unseren Zusammenhalt zu stärken. Im vergangenen Oktober waren wir im wunderschön gelegenen Kloster Bethanien in der Nähe vom Flüeli-Ranft (Bild).

Es ist nicht selbstverständlich einen Pfarrei- und Kirchgemeinderat zur Seite zu haben, welche das Seelsorgeteam und die Pfarrei in christlicher Verbundenheit unterstützen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Bernhard Engeler, Diakon und Gemeindeleiter